Purpur Media vermarktet den Österreich-Traffic von Mobile.de

In Österreich kommt mobile.de aktuell auf 289.320 Unique Users und 706.366 Visits. 3/4 der Nutzer des Automobilportals sind männlich.

mobile.de, Deutschlands größte Autobörse, lässt seinen Österreich-Traffic von Purpur Media vermarkten. mobile.de versteht sich als Marktplatz für den An- und Verkauf von Fahrzeugen. In einem umfangreichen Angebot an PKW, Motorrädern, LKW und Nutzfahrzeugen sowie Wohnmobilen findet bei mobile.de jeder das Fahrzeug, das ihm gefällt – ob Luxuslimousine, Kultwagen oder Schnäppchenauto. mobile.de bietet mit mehr als 1,4 Millionen inserierten PKW, Nutzfahrzeugen und Motorrädern das größte Angebot für den An- und Verkauf von Fahrzeugen in Deutschland.

Das 1996 gegründete Unternehmen beschäftigt 290 Mitarbeiter an zwei Standorten in Deutschland und ist ein Tochterunternehmen der eBay Classifieds Group. Zu den mobile.de Nutzern gehören sowohl Privatkunden als auch mehr als 42.000 registrierte Fahrzeughändler. In Österreich kommt mobile.de aktuell auf 289.320 Unique Users und 706.366 Visits. 76 Prozent der Nutzer von mobile.de in Deutschland sind männlich. Besondere Werbeaffinitäten bestehen auf mobile.de für Finanzdienstleistungen, Bier, Flugtickets, Mobilfunk und Kosmetikprodukte für Männer. „Auf mobile.de bieten wir die gleichen Werbe- und Targetingmöglichkeiten wie auf AutoScout24.at“, erklärt Katrin Steiner, Head of Sales bei Purpur Media. Bei Fragen zu mobile.de: katrin.steiner@purpurmedia.at