Mag. Gernot Deutsch ist Geschäftsführer der Heiltherme Bad Waltersdorf, die direkt mit dem Quellenhotel verbunden ist. Im Interview erklärt der Tourismus-Profi, was Online-Werbung gegenüber anderen Werbeformen auszeichnet.

 

Mag. Gernot Deutsch, Geschäftsführer der Heiltherme Bad Waltersdorf

Als Geschäftsführer und Tourismusverantwortlicher setzen Sie zur Bewerbung der Heiltherme Bad Waltersdorf auf ein breites Spektrum an Maßnahmen: Welche Rolle spielt dabei digitale Werbung?

Gernot Deutsch: Das Geschäftsfeld der digitalen Werbung ist für uns sehr wichtig. Wir setzen im Quellenhotel Heiltherme Bad Waltersdorf stark auf die vielfältigen Möglichkeiten der digitalen Welt und beschäftigen uns sehr stark mit den immer weiter voranschreitenden Chancen in diesem Bereich. Grundsätzlich legen wir bereits einen großen Teil unserer Aktivitäten auf den Online-Bereich, jedoch wächst die Bedeutung digitaler Maßnahmen für uns Jahr für Jahr.

Sie setzen im Bereich der Digitalmedien auf klassische Displaywerbung, aber auch auf Native Advertising. Was sind Ihre konkreten Beweggründe für diese Maßnahmen?

Gernot Deutsch: Der User ist mit der digitalen Welt mittlerweile sehr vertraut und ist skeptisch gegenüber aufdringlicher Werbung, die im Online-Bereich oft vorkommt. Wir wollen dem User das Gefühl, das man in unserem Haus erleben kann, bereits zuhause beim Surfen vermitteln und bringen ihm daher mithilfe von Native Advertising unsere Inhalte und die Vorteile, sowie TOP-Inklusivleistungen unseres Hauses auf charmante Art näher.

Welche Anforderungen haben Sie an Portale, bei denen Werbung für die Heiltherme Bad Waltersdorf und dem dazugehörigen Quellenhotel ausgespielt wird?

Gernot Deutsch: In erster Linie ist es wichtig, dass die Portale qualitativ hochwertig sind und sich mit Inhalten auseinandersetzen, die unserem Haus entsprechen. Natürlich muss die richtige Zielgruppe anhand der Portale erreicht und angesprochen werden. Die Portale müssen regelmäßig gewartet werden, userfreundlich sein und alle notwendigen Standards einer Website beinhalten. Sollte dies nicht der Fall sein, schadet es unserem Unternehmen, auf diesen Seiten präsent zu sein, nicht zuletzt aufgrund der schlechten Reputation dieser Portale in den diversen Suchnetzwerken.

Erfassen Sie, woher bzw. über welches Medium die Besucher der Heiltherme Bad Waltersdorf von dieser erfahren haben? Oder anders gefragt: Wissen Sie immer ganz genau, welche Ihrer Werbemaßnahmen von Erfolg gekrönt sind?

Mag. Gernot Deutsch: Wir führen natürlich Abfragen zum Vertriebsweg, der zur Buchung geführt hat, durch. Nur wissen wir auch, dass die Customer Journey mehr als eine Station hat und natürlich der Gast auf dem Weg zur Buchung Kontakt zu sehr vielen Vertriebswegen hat. Daher lässt sich nicht immer eine eindeutige Zuweisung zu einer bestimmten Werbemaßnahme durchführen. Oft hilft uns jedoch bereits der Wohnort des Gastes, wenn beispielsweise eine Kampagne ausschließlich in dieser Region geschaltet wurde. Hilfreich sind dabei auch Angebote, die wir nur für eine bestimmte Kampagne bzw. eine bestimmte Plattform ausspielen. Und natürlich verwenden wir Online Tracking bei unseren Angeboten, um den Erfolg einer Kampagne bestimmen zu können.

Was lässt sich in diesem Zusammenhang über die Performance ihrer digitalen Werbeaktivitäten sagen?

Mag. Gernot Deutsch: Der Vorteil der digitalen Werbung ist, dass sie immer kurzfristig adaptiert und verbessert werden kann. Wenn wir bemerken, dass eine Kampagne nicht die erwarteten Ergebnisse erzielt, dann wird diese sofort angepasst. Wir haben online die Möglichkeit, mehr und kurzfristiger auszutesten als etwa im Printbereich. Unsere Google-Kampagnen beispielsweise sind mittlerweile sehr gut adaptiert und sorgen immer wieder für Erfolge, zum Beispiel als Werbemittel für unseren Online-Shop.

Sie sind bestimmt mitten in der Planung für 2019: Werden digitale Werbekanäle im kommenden Jahr eine größere oder eine kleiner Rolle spielen?

Gernot Deutsch: Wir werden den digitalen Werbekanälen noch mehr Aufmerksamkeit widmen. Aber auch hier wird das Angebot immer größer und komplexer. Mittlerweile ist es auch hier wichtig, streng zu differenzieren und genau zu überlegen, welche Portale, Aktionen und Kampagnen erfolgsversprechend sind. Dennoch sind wir stets der Meinung, dass ein gesundes Gleichgewicht auch zu Printmedien wichtig ist. Ein emotionales Thema wie der nächste Erholungsurlaub kann in allen Kanälen sehr schön dargestellt werden und einen zukünftigen Gast von unserem Haus überzeugen.

Kunden kann man nie genug haben. Doch wie lockt man sie ins Geschäft? Mit mobile-pocket schickst Du Deinen Kunden ein Angebot auf das Smartphone, sobald sie sich im Umkreis Deiner Filiale/n befinden!

Purpur-Media-Kunden und solche, die es noch werden wollen, haben nun die einmalige Chance, das Location based targeting zum Schnäppchenpreis zu testen. Unser Einführungsangebot ist bis 31. März 2019 gültig und umfasst:

  • Das komplette Set-up Deiner Kampagne inkl. aller Gebühren
  • Bis zu 15 Geofences die Du selbst bestimmen kannst
  • Die Ansprache aller mobilen Endgeräte die wir mit diesen Geofences erreichen

Dieses Rundumsorglospaket kostet Dich 1.765 Euro netto bzw. 1.500 Euro net/net.

Für weiterführende Informationen steht dir Katrin Steiner (katrin.steiner@purpurmedia.at) gerne zur Verfügung.

Der Mamilade Advertkalender bietet nicht nur 24 Tage hindurch Spannung und Spaß, sondern ist die ideale Werbeform in der angeblich stillsten Zeit des Jahres.

Der Adventkalender gehört zur Vorweihnachtszeit wie das Lametta auf den Christbaum. Die tägliche Spannung, was sich wohl hinter dem nächsten Türchen verbirgt, kannst du jetzt auch für Deine Kampagne bzw. Dein Unternehmen nutzen. Wie das möglich ist? Mit dem Mamilade Adventkalender! Wir bieten Dir drei unterschiedliche Pakete an, so dass für jeden etwas Passendes dabei ist.

  • Paket 1 – Sponsoring eines Türchens

Dir gehört für Deinen gebuchten Tag die exklusive Tagespräsenz. Der von Dir gesponserte Gewinn wird ausführlich im Mamilade Content präsentiert und auch auf Facebook beworben.

  • Paket 2 – Sponsoring eines Türchens inkl. zusätzlichen Facebook Ads zur Reichweitensteigerung
  • Paket 3 – Hauptsponsor des Adventkalenders

Du präsentierst den Adventkalender und erhältst eine Fixintegration mit Deinem Logo. Drei Newsletter-Schaltungen sind für Dich vorreserviert – genauso wie das Premium-Türchen am 24. Dezember und eine zusätzliche Schaltung von 40.000 Sichtkontakten. Insgesamt garantieren wir Dir mit diesem Paket 500.000 Sichtkontakte.

Wenn Du eines der Türchen mit deinem Gewinn befüllen oder den ganzen Adventkalender präsentieren möchtest, wende dich an Katrin Steiner, Head of Sales Purpur Media, unter: katrin.steiner@purpurmedia.at

Die User der von Purpur Media vermarkteten Portale sind zu mehr als 65 Prozent Frauen, die nach Ausflügen suchen, sich für Themen wie Kinderwunsch, Schwangerschaft und Familienleben interessieren und ein überdurchschnittliches Interesse an E-Commerce für Babybedarf, Kleidung, Kosmetik und Wellness aufweisen.

Du möchtest jetzt die Vorweihnachtszeit nutzen und mit deinem Angebot Österreichs Familien mit Kindern erreichen? Dann haben wir das richtige Portfolio für dich! Nirgendwo im Netz kannst Du so effizient Familien ansprechen wie über unsere Familienseiten.

Die UserInnen sind zu mehr als 65 Prozent Frauen, die ganz gezielt nach Ausflügen suchen, sich für Themen wie Kinderwunsch, Schwangerschaft und Familienleben interessieren und ein überdurchschnittliches Interesse an E-Commerce für Babybedarf, Kleidung, Kosmetik und Wellness aufweisen.

Diese spannende Zielgruppe kannst Du über unsere Premiumsites Eltern.de, urbia.de und vorname.com (alles Bestandteile des des Gruner+Jahr Netzwerkes) sowie über unsere Ausflugsplattform Mamilade.at erreichen. Wir bieten eine große Bandbreite an Displaywerbeformen und attraktiven Sonderintegrationen, wie etwa die fix integrierte Teaserbox auf der Startseite, Newsletter-Schaltungen oder Bild-Text-Kombis im Look & Feel des jeweiligen Publishers.

Ein besonderes Zuckerl in der Weihnachtszeit ist der Adventkalender, bei dem sowohl ein separates Türchen, als auch der gesamte Adventkalender gesponsert werden kann. Hier findest du alle weiteren Infos zum Mamilade Adventkalender!

Für weitere Informationen wende Dich an Katrin Steiner, Head of Sales Purpur Media, unter: katrin.steiner@purpurmedia.at

Wie funktioniert eigentlich Digitales Marketing? Diese und ähnliche Fragen stellten sich am 17. und 18. Oktober 2018 zahlreiche Besucher im Rahmen der OÖN Digital Days. Erstmals fand im Rahmen einer eigenen zweitägigen Konferenz in Linz ein sehr spannendes Event statt.

Wir von Purpur Media waren zu den OÖN Digital Day Mitte Oktober 2018 natürlich eingeladen und vor Ort mit zwei Speaker vertreten, wobei Martin Linke und Katrin Steiner für das Aufbereiten und das Erklären der „Basics der Online Werbung“ verantwortlich zeichneten.

Katrin Steiner, Head of Sales Display bei Purpur Media, und Martin Linke, Head of Sales Content bei Purpur Media, gaben gemeinsam innerhalb von 60 Minuten einen Überblick über die Mechanismen der digitalen Planung, über die Abläufe zwischen Kunden, Agenturen und Vermarktern sowie die Kostenstrukturen.

Aufgrund der hohen Teilnehmerzahl bei OÖN Digital Days, stand schnell fest, dass es die Veranstaltung auch im Jahre 2019 wieder geben wird. Und wenn wir von der Purpur Media wieder eingeladen werden, dann nehmen wir gerne wieder daran teil!

Wer sich einen Überblick über die Themen der OÖN Digital Days verschaffen möchte, kann sich hier informieren: https://digitaldays.nachrichten.at/

Infos zu den Speakern von Purpur Media findest Du hier:

https://digitaldays.nachrichten.at/index.php/speaker/katrin-steiner/

https://digitaldays.nachrichten.at/index.php/speaker/martin-k-linke/

Purpur Media werden im aktuellen Ad-Network-Ranking von Reppublika Ratings+ 3,6 Millionen Unique Users und 55,6 Millionen Visits ausgewiesen. 

Konstant bärenstark präsentiert sich Purpur Media im Oktober 2018 in der Auflistung der reichweitenstärksten Ad Networks (Portale und Apps) in Österreich: Dem Ad Network von Purpur Media wird im Oktober bei Reppublika Ratings+ eine Reichweite von 58,2 Prozent ausgewiesen. Die weiteren Leistungswerte von Purpur Media: 3,6 Millionen Unique Users und 55,6 Millionen Visits – und das bei einer durchschnittlichen Usetime von 3:19 Minuten. Purpur Media liegt damit stabil auf Rang 3 der reichweitenstärksten Webservices österreichischer Ad Networks.

51,9 Prozent der User des Purpur-Media-Networks sind männlich, 48,1 Prozent weiblich. 57,6 Prozent der Purpur-Media-Network-User wohnen in Wien (20,3 Prozent), Niederösterreich (19,2 Prozent) oder Oberösterreich (18 Prozent). 42,1 Prozent der User des Purpur-Media-Networks sind verheiratet, 20,3 Prozent sind Single, 6,5 Prozent sind geschieden. 22 Prozent sind zwischen 40 und 49 Jahre alt, 18 Prozent sind zwischen 20 und 29 Jahre alt und 17 Prozent sind zwischen 30 und 39 Jahre alt.

Darüber hinausgehende Detailauswertungen zum Purpur Media Ad Network liefert Ihnen gern Nina Moog, Head of Product and Partnermanagement Purpur Media, unter nina.moog@purpurmedia.at