Ab sofort kreieren wir von Purpur Media für Dich auch Video-Werbemittel, mit denen Du die 100-prozentige Aufmerksamkeit Deiner Kunden erreichst.

Nicht nur Media, sondern auch interaktive, hochwertig Werbemittel bekommst Du ab sofort bei uns – das ist Pur Creation. Ab sofort kreieren wir von Purpur Media für Dich auch Video-Werbemittel, mit denen Du die 100-prozentige Aufmerksamkeit Deiner potenziellen Kunden erreichst! Und zwar nehmen wir uns der Pre-Rolls und Bumper Ads an. Oftmals geht es darum, dass vorhandene TV-Spots ins Online verlängert werden sollen. Das funktioniert aufgrund des Nutzungsverhaltens im Web leider nicht. Die Lösung ist, dass wir TV-Spots für Online anpassen, sodass die Produktinformation ab der ersten Sekunde sichtbar ist. Die folgenden Beispiele zeigen Dir, wie wir das machen.

Optimized Pre-Roll Ad

Das Optimized Pre-Roll Ad macht die Marke von Anfang an sichtbar und sorgt so für Aufmerksamkeit. Durch Intro-Animation, Logo und CTA Integration sowie der Hervorhebung von Produkten und/oder Claim machen wir den TV-Spot onlinetauglich.

Optimized Bumper Ad

Das Optimized Bumper Ad ist ein 6-Sekunden-Spot bei dem, so wie beim Pre-Roll-Ad, die Marke und das Produkt von Anfang an sichtbar sind.

Nähere Infos zu Pur Creation liefert Dir gerne unser Sales Team unter sales@purpurmedia.at.

Mit einer Reichweite von 59,6 Prozent lag Purpur Media im Juni 2020 auf Rang 3 in der Auflistung der reichweitenstärksten heimischen Ad Networks.

(c) Pixabay

Einmal mehr unter den Top 3 klassiert sich Purpur Media im Ranking der reichweitenstärksten Webservices österreichischer Ad Networks: Aktuell hält Purpur Media bei einer Reichweite von 59,6 Prozent. Die Zahl der Unique Users der Purpur Media Ad Networks liegt nun bei 3,99 Millionen. Bei der Average Usetime wird dem Purpur Media Ad Network für den Februar ein Wert von 3:22 Minuten ausgewiesen. Und die Visits im Mai 2020 lagen bei 59,5 Millionen.

Das vom Marktforschungsinstitut MindTake Research entwickelte Researchtool Reppublika liefert mit seiner Funktion Ratings+ eine Vielzahl an Auswertungen für die Mediaplanung. Reppublika misst die App- und Web-Nutzung in Österreich über ein eigenes, repräsentatives single-source Panel cross-device.

Darüber hinausgehende Detailauswertungen zum Purpur Media Ad Network liefert Dir gerne Nina Moog, Head of Product and Partnermanagement Purpur Media, unter nina.moog@purpurmedia.at.

Wir haben das richtige Zuckerl für Deinen Sommer!

(c) pixabay

Um Dir den Sommer noch mehr zu versüßen, erhältst Du für alle ab sofort gebuchten Display Kampagnen (Video ausgenommen), die im August enden 30 % NARA on Top und für alle ab sofort gebuchten Kampagnen, die im September enden 20 % NARA on Top.

Gültig für alle Kampagnenbuchungen bis 30.9.2020, deren Laufzeit noch im Juli, August oder September enden.

Mindestbuchungsvolumen 5.000 €.

Nähere Infos zu zur Purpur Sommeraktion liefert Dir gerne unser Sales Team unter sales@purpurmedia.at.

Purpur Media hat in der Wahrnehmung von Mediaagentur- und Auftragnehmervertretern deutlich aufgeholt und belegte in der Imagestudie von MindTake Reseach den beeindruckenden 6. von 30 Rängen.

In den vergangenen drei Jahren hat Purpur Media in der Imageestudie der Online-Vermarkter in Österreich kontinuierlich nach oben gearbeitet.

Großer Erfolg für Purpur Media bei einer renommierten Imagestudie: Im Rahmen der Erhebung der Studie „Das Image der Online-Medien und -Vermarkter“ belegte Purpur Media den 6. von 30 Plätzen. Und das ist vor allem deshalb beachtlich, da Purpur Media in den vergangenen drei Jahren kontinuierlich nach oben gerankt wurde. „Dass wir unter den Top Ten sind, ist schon eine feine Sache. Aber dass wir heuer Platz 6 belegen, erfüllt uns mit Stolz“, erklärt Tanja Bauer, Head of Sales Purpur Media und fügt hinzu: „Es lohnt sich aber auch, in die Detailergebnisse der Studie einzutauchen: Platz 3 bei der ,Servicequalität‘, Platz 4 beim ,Preis-Leistungsverhältnis‘ und Platz 5 bei der ,Beratungskompetenz‘ zeigen, dass wir deutlich aufgeholt haben und dass unsere Bemühungen bei Mediaagenturen und Auftraggeber wahrgenommen werden.“

Auch nicht unerheblich: Bei der spontanen Bekanntheit landete Purpur Media mit Rang 8 ebenfalls unter den Top Ten!

Das Image der Online-Medien und -Vermarkter“ belegte Purpur Media den 6. Gesamtrang. Und das ist vor allem deshalb beachtlich, da Purpur Media in den vergangenen drei Jahren die Plätze 12, 20 und 15 belegt hatte.

Eingehende Analyse der Online-Vermarkterszene

Zielsetzung der von MindTake Research durchgeführten Studie „Das Image der Online-Medien und -Vermarkter“ war es, dem Image der am heimischen Markt tätigen Online-Vermarkter bei den österreichischen Mediaagenturen sowie bei Auftraggebern auf den Zahn zu fühlen. Mediaagenturvertreter und Direktkunden wurden gebeten, ihre Zufriedenheit mit dem jeweiligen Vermarkter in den unterschiedlichsten Dimensionen zu bewerten. Mittels Online-Fragebogen wurden von MindTake Research die Einstellungen der Befragten zu den jeweiligen Online-Vermarktern in 14 Parametern erhoben.

Die Ergebnisse der Studie „Das Image der Online-Medien und -Vermarkter“ von MOMENTUM Wien und MindTake Research basieren auf 202 im Mai 2020 durchgeführten Online-Interviews mit Agenturvertretern und Direktkunden, die in ihrer tagtäglichen Arbeit mit Online-Vermarktern zu tun haben. Die komplette Studie – mit sämtlichen Breaks, Rankings und Detailergebnissen – kann übrigens um 1.850 Euro netto bei georg.guenther@momentum.wien bestellt werden.

Nähere Infos zu den Detailergebnissen der  Imagestudie liefert Dir gerne unser Sales Team unter sales@purpurmedia.at.

Native Ads passen sich ganz automatisch an den jeweiligen Content an. Und der Abwicklungsaufwand ist nicht größer als bei einer standardmäßigen Display-Buchung.

Buchungen von Native Ads können bei Purpur Media nun auch programmatisch abgewickelt werden kann. (c) icons8.com

Jetzt wird’s programmatisch: Ausgewählte Positionen auf den gern besuchten News-Portalen, wie jenen von Salzburger Nachrichten, Salzburg24 oder auch den Oberösterreichischen Nachrichten, sind ab sofort auch programmatisch buchbar. Die Positionen befinden sich zentral im Aufmerksamkeitsbereich der Leser, wodurch jede Werbebotschaft präsent platziert ist. Die jeweiligen Bild-Text-Kombinationen sind ideal auf jede Seite abgestimmt und fügen sich somit harmonisch in den restlichen Content ein. Dadurch werden sie von den Lesern auch kaum als störend, sondern ganz im Gegenteil, sehr positiv wahrgenommen.

„Die große Neuigkeit ist, dass die Buchung nun auch programmatisch abgewickelt werden kann. Wir erstellen einmalig den gewünschten Deal und schon ganz gebucht werden“, erklärt Nina Moog, Head of Tech, Operations & Product. Die Native Ads passen sich ganz automatisch an den jeweiligen Content an. Der Abwicklungsaufwand ist somit nicht größer als bei einer standardmäßigen Display-Buchung!

Nähere Infos liefert Dir gerne Nina Moog, Head of Tech, Operations & Product, unter nina.moog@purpurmedia.at

Ab sofort kreieren wir von Purpur Media für Dich auch Display-Werbemittel, mit denen Du die 100-prozentige Aufmerksamkeit Deiner Kunden erreichst.

Nicht nur Media, sondern auch interaktive, hochwertig Werbemittel bekommst Du ab sofort bei uns – das ist Pur Creation. Ab sofort kreieren wir von Purpur Media für Dich auch Display-Werbemittel, mit denen Du die 100-prozentige Aufmerksamkeit Deiner potenziellen Kunden erreicht! Denn diese Sitebar XL- & Video-Werbemittel sind interaktiv, aufmerksamkeitsstark und großflächig. Die Sitebar XL belegt die freie Fläche im Browser rechts vom Content. Dabei passt sich der Werbebanner dynamisch der zur Verfügung stehenden Fläche an – jeweils abhängig von der Größe des Browserfensters. Es ist also genügend Platz, um der Kreativität freien Lauf zu lassen. Man kann in diese Werbemittel allerlei interaktive Elemente integrieren, etwa eine Rubbelfläche, ein Glücksrad, ein Eingabefeld oder ein Quiz. Die folgenden Beispiele zeigen Dir die Bandbreite an Möglichkeiten.

Infinite Ad

Der Inhalt des Infinite Ads animiert sich analog zum Scroll-Verhalten des Users auf der Publisher-Seite. Beim Scrollen des Infinite Ad sind immer neue Inhalte sichtbar, was für eine große Aufmerksamkeit und viel Platz für Content sorgt. In diesem Beispiel sind mehrere Videos integriert, die bei Userinteraktion (Mouse Over) abspielen bzw. stoppen sobald der User nicht mehr interagiert.

Horizontal Ad

Das Horizontal Ad ist ebenfalls ein Infinite Ad-Format – jedoch verhält es sich beim Scrollen wie ein Katalog. Es kann darin also horizontal geblättert werden und man kommt – wie in einem Prospekt – immer auf die nächste Seite.

XL Sitebar

Die XL Sitebar enthält unterschiedliche Elemente, die ebenfalls zur Interaktion rufen. Im Beispiel ist ein Ski-Game integriert – natürlich sind auch andere Spielmechaniken innerhalb eines Banners möglich. Weitere Features: Live Einblendung der Highscore-Listen (laufen unten durch), In-Game Branding, und nach dem Game wird ein individueller und nur einmalig gültiger Gutscheincode angezeigt.

Fullsite Mutation

Die Fullsite Mutation ist ein großflächiges L-Ad-Format, in dem kleine Specials wie etwa die fliegenden Popcorn im folgenden Beispiel integriert werden können. Im verlinkten Beispiel besteht der Großteil der Sitebar aus einem Video, das vollflächig im Banner integriert wurde und automatisch abgespielt wird.

Fullsize Video Banner

Der Fullsize Video Banner zeigt – wie der Name schon sagt – einen Video Banner in seiner vollen Pracht. Das Video, das im Hintergrund der Sitebar abgespielt wird, wird durch ein Logo-Overlay und eine CTA-Animation zum vollwertigen Online Banner.

Optimized Pre-Roll Ad

Beim Optimized Pre-Roll Ad geht es darum, dass manche Werbekunden einfach ihren TV-Spot auch für Online verwenden, was nicht immer clever ist, da das Nutzungsverhalten im Web ein anderes ist. Da die User online nur eine sehr kurze Aufmerksamkeitsspanne haben, müssen das Produkt und die Marke von Anfang an sichtbar sein und für Aufmerksamkeit sorgen. Und da kommt das Pre-Roll Ad ins Spiel, das durch Intro-Animation, Logo und CTA Integration sowie der Hervorhebung von Produkten und/oder Claim den TV-Spot onlinetauglich macht.

Optimized Bumper Ad

Das Optimized Bumper Ad ist ein 6-Sekunden-Spot bei dem, so wie beim Pre-Roll-Ad, die Marke und das Produkt von Anfang an sichtbar sind.

Nähere Infos zu Pur Creation liefert Dir gerne unser Sales Team unter sales@purpurmedia.at.

Um eine marktkonforme Viewability sicherzustellen, optimiert Purpur Media ständig gemeinsam mit den an das Netzwerk angeschlossen Publishern die Sichtbarkeit der Werbeplatze.

Claudia Zikofsky, Head of Ad Traffic and Campaign Management Purpur Media: „Wir analysieren im Rahmen des internen Qualitätsmanagements regelmäßig die Netzwerk-Werbeplätze.“ (c) Purpur Media

„Als Premium Vermarkter möchte Purpur Media die Qualität ihres Inventars auf den Premium-Seiten ihres Netzwerkes hochhalten. Aus diesem Grund analysieren wir im Rahmen des internen Qualitätsmanagements regelmäßig die Netzwerk-Werbeplätze“, erklärt Claudia Zikofsky, Head of Ad Traffic and Campaign Management bei Purpur Media. Dabei wird ein spezieller Fokus auf die Viewability der Werbeplätze gelegt. Um eine marktkonforme Viewability sicherzustellen, optimiert Purpur Media ständig gemeinsam mit den an das Netzwerk angeschlossen Publishern die Sichtbarkeit der Werbeplatze. Durch diese Optimierungsmaßnahmen möchte Purpur Media die eigenen hohen Anforderungen an ihr Premium-Netzwerk erhalten und die gewohnte Kampagnen-Qualität für ihre Advertiser weiter ausbauen.

Nähere Infos zur Viewability liefert Dir gerne Claudia Zikofsky, Head of Ad Traffic and Campaign Management bei Purpur Media, unter claudia.zikofsky@purpurmedia.at.

Mit FANDOM erreichen Werbetreibende die „unreachable“ Zielgruppe, also Streamingnutzer, die via lineares TV nicht mehr erreichbar sind.

Die Zielgruppe von FAMDOM ist vorwiegend jung, im Schnitt etwas mehr männlich als weiblich.(c) icons8.com

So gesehen hat die Corona-Krise auch etwas Positives: Da die Menschen rund um den Globus viel Zeit in den eigenen vier Wänden verbracht haben, weil Serien, Filme und Games dadurch ein noch größeres Thema waren als sonst und da E-Sports teilweise überhaupt die physischen Sportveranstaltungen ersetzt haben, ist die Nutzung von FAMDOM förmlich explodiert. FANDOM ist die Heimat für mehr als 13 Millionen deutschsprachige Fans/User im Monat. Mit FANDOM erreichen Werbetreibende die „unreachable“ Zielgruppe, also Streamingnutzer, die via lineares TV nicht mehr erreichbar sind. FANDOM ist die einzige globale Entertainment Website mit den weltweit größten Communities zu den Themen Movie, Streaming-TV, Pop-Kultur, E-Sports & Gaming.

450.000 Communities zu unterschiedlichen Themen

In Summe haben die Entwicklungen rund um die Corona-Krise dazu geführt, dass die Nutzung des Fan-Entertainment-Portals FANDOM nochmals auf 300 Millionen Unique Users angestiegen ist. Auf Österreich umgelegt, können FANDOM und Purpur Media als Vermarkter des internationalen Portals aktuell pro Monat 1,31 Millionen Unique Users auf FANDOM begrüßen. Bei FANDOM sind grundsätzlich alle Nutzer zu finden, die sich für Entertainment-Themen interessieren. Mit insgesamt 450.000 verschiedenen Communities werden die allermeisten Themen gut abgedeckt. Zudem finden sich die weltgrößten Communities zu Themen wie Marvel, FIFA, World of Warcraft, Disney, StarWars, Lego, Harry Potter, oder Game Of Thrones im Portfolio.

Bei der Fachkonferenz JETZT Video am 15. und 16. September 2020 in Wien liefern Bewegtbild-Profis aus Marketing, Werbung, Medien und Vermarktung Know-how für die Kreation und Distribution von zielgruppengerechten sowie clever ausgespielten Bewegtbildinhalten.

Alles über Strategie, Konzeption, Kreation, Produktion und Distribution von Bewegtbild-Content im Web erfährst Du bei der Fachkonferenz JETZT Video am 15. und 16. September in Wien. (c) Icons8.com

Wie man für Marken umsatz- und imagefördernden Bewegtbild-Content im Web konzipiert, umsetzt und ausspielt, erfahren Marketer und Werber bei der JETZT Video am 15. und 16. September 2020 in Wien. An den zwei auch separat buchbaren Konferenztagen der JETZT Video in der Wiener Innenstadt vermitteln Experten von Auftraggeberseite sowie von Werbeagenturen, Mediaagenturen, Medienhäusern, Vermarktern und Filmproduktionen Know-how und Skills für Bewegtbildkonzepte am Puls der Zeit.

Training Day: Hinterfragen Sie jetzt Ihre Bewegtbild-Strategie!

Der erste Konferenztag der JETZT Video – der Training Day am 15. September – wendet sich an all jene, die in Unternehmen und Agenturen mit dem Themenfeld Bewegtbild-Content befasst sind oder die andenken, verstärkt auf Bewegtbildkommunikation zu setzen. Konferenzteilnehmer werden nach Absolvierung des Training Day verstehen, was man mit kreativem und relevantem Bewegtbild-Content erreichen kann, welche Bewegtbildkonzepte funktionieren, wie man Bewegtbildinhalte mühelos mit dem Smartphone produzieren kann und wie man seine Content-Strategie im Web generell anlegen sollte. Der Training Day der JETZT Video liefert den Teilnehmern sofort in die Tat umsetzbares Know-how, enthält eine ganze Reihe von praxisrelevanten Übungen und wartet mit vielen Tipps und Tricks für die Planung und Umsetzung von digitalen Bewegtbildinhalten auf. Mit Wolfgang Pernkopf (Goldbach Media), Kay Schneider (Showheroes), David Kleinl (Smartphone Video Trainings) sowie Phil Hewson und Patrick Partl (Brokkoli Advertising Network) führen fünf Top-Experten durch den Training Day der JETZT Video, die als Trainer brillieren und für ihre Kunden herausragenden Bewegtbild-Content geplant und umgesetzt haben.

Conference Day: Keynotes, Vorträge, Panels und Best Practices

Der zweite Tag der JETZT Voice – der Conference Day am 16. September – liefert den Teilnehmern im Rahmen von Keynotes, Vorträgen, Panels und Best Practices jede Menge Know-how und Handlungsanleitungen für die Konzeption von Bewegtbild-Content. Der thematische Bogen spannt sich dabei von der adäquaten Content-Strategie und der Nutzungsrealität von Bewegtbild in Österreich über die geschickte Aussteuerung von Videokampagnen und das Produzieren der Viralhits von morgen bis hin zu Themen wie KPIs im Bewegtbildbereich und dem Sinn und Zweck von Erklärvideos. Darüber hinaus bietet der Conference Day der JETZT Video eine spannende Diskussionsrunde mit Werbern, Publishern und Vermarktern über die angesagtesten Bewegtbildkonzepte. Als Vortragende und Panelteilnehmer des Conference Day der JETZT Video fungieren Experten renommierter Unternehmen wie Palmers, Accenture, Group M, ORF, Kronen Zeitung, Goldbach, YOC CEE, styria digital one, IP, Showheroes, VerVieVas und Edvertising. Anmeldungen zur JETZT Video sind ab sofort hier möglich: www.jetzt-video-konferenz.at. Der Ticketpreis beträgt 490 Euro netto für den Training Day, 290 Euro netto für den Conference Day sowie 590 Euro netto für Training Day und Conference Day.