all4cars.at neu in unserem Portfolio

Andreas Grabner gründete all4cars.at Anfang 2016. Was ihn dazu bewogen hat, seine KFZ-Plattform im Angesicht der doch sehr großen Konkurrenz zu konzipieren und auf den Markt zu bringen, verrät er uns im Gespräch.

Grabner meinte: „Dieses Projekt ist entstanden, weil ich schon seit 25 Jahren in der KFZ-Wirtschaft selbstständig tätig bin und die größten Probleme hatte, mich durch den Dschungel der Plattformen durchzuklicken, wenn ich ein Produkt, Ersatzteile, Fahrzeuge, Versicherungen, Anmeldestellen u.v.m finden wollte. Deshalb habe ich eine Plattform entwickelt, die all das beinhaltet. Diese Plattform soll eine Suchmaschine und Wirtschaftsplattform für alle Bereiche der KFZ-Wirtschaft sein.“

Ende 2016 begann Grabner mit der Vermarktung seines Portals und konnte österreichweit ca. tausend Einträge auf www.all4cars.at verzeichnen. Nicht nur seine eingetragenen Partner konnte er von den Vorteilen der Plattform überzeugen, auch die Userinnen und User wissen das All-In-One-Angebot von all4cars zu schätzen: Eine wichtige Funktion des Portals ist die Suche von KFZ-Betrieben in ganz Österreich mit Informationen zum Unternehmen und der direkten Integration eines Routenplaners. Außerdem kann man Angebote und Aktionen einfach finden, sowie Onlineanfragen für Reparaturen, Treibstoffe und Ersatzteile leicht erstellen.

Was bringt die Zukunft für All4cars? „Mein Plan für 2018 ist es, Österreich weiter auszubauen und die neue Plattform mit modernem Design und mit allen Schnittstellen für die Fahrzeugbörsen auszustatten. Mit der neuen Programmierung ist das Angebot für alle Endgeräte optimiert und es wird eine E-Commerce Schnittstelle geben.“, verrät Grabner.

all4cars.at ergänzt unser Portfolio ab Jänner.