Purpur Media erweitert Angebotsportfolio um Tech Consulting

Eine eigene Unit des Vermarktungsunternehmens unterstützt innovative Tech Companies beim Markteinstieg und bei der Vermarktung.

„Es ist die Krux kleiner Märkte, dass sich technologische Innovationen zuerst in den größeren Märkten etablieren und erst mit einer gewissen Zeitverzögerung in die kleineren Märkte vordringen. Dem treten wir von Purpur Media entgegen und bieten innovativen Tech Companies aus anderen Ländern an, ihnen beim Markteintritt vermarktungstechnisch unter die Arme zu greifen“, erklärt Bernd Platzer, geschäftsführender Gesellschafter von Purpur Media.

Erster Kunde der Unit für Tech Consulting ist das Technologie-Startup Zulu5, der führende Anbieter im Bereich digitaler Werbeüberwachung und Qualitätssicherung. Das junge Unternehmen aus der Schweiz, an dem die renommierte NZZ-Mediengruppe beteiligt ist, hat eine einzigartige Technologie entwickelt, um digital ausgespielte Werbung zu überwachen und damit die Transparenz und Qualität im digitalen Werbemarkt zu steigern. Zulu5 prüft Webseiten auf grenzwertige Inhalte und verhindert so die missbräuchliche Verbreitung von Werbung auf solchen Websites. Zusätzlich zu diesem Kernprodukt bietet Zulu5 seinen Kunden Analysen zu Trends und Entwicklungen im Digitalmarkt sowie Marktanalysen zum Erfolg eigener Kampagnen und zu Kampagnen von Mitbewerbern an.

Purpur Media wird im Rahmen der Partnerschaft die Aufgabe zu teil, die Produkte von Zulu5 am österreichischen Markt zu platzieren und entsprechend zu vermarkten. Als Leiter der neuen Unit für Tech Consulting fungiert der vom Red Bull Media House kommende Gerald Linke.