Der Social Publisher, der seit dem Frühjahr 2022 in Österreich von Purpur Media vermarktet wird, hat für Milka und die betreuende Mediaagentur Wavemaker einige humorvolle und absatzfördernde Posts entwickelt.

Zum zweiten Mal veranstaltet das Motorsportmagazin das „Abenteuer Motorrad“. Die Motorradreise quer durch Österreich bietet Kooperationspartnern attraktive Möglichkeiten, ihre Marke beim motorsportaffinen Publikum zu platzieren. Der mehrtägige Event führt durch ganz Österreich und wird schon im Vorfeld medial stark inszeniert.

Weitere Informationen zu unserem Neuzugang im Portfolio findest Du hier.

Beim „Abenteuer Mororrad“ werden interessierte Motorradfahrerinnen und Motoradfahrer von Speedweek.com ausgewählt, erhalten für eine Woche ein BMW Motorrad ihrer Wahl um damit quer durch Österreich geschickt zu werden. Speziell zusammengestellte Guides schicken die ausgewählten Teilnehmerinnen und Teilnehmer über eine der zwei Routen, entweder durch den Westen oder den Osten Österreichs. Highlight des Motorradabenteuers ist eine Stunde am Red Bull Ring in Spielberg. Auf Speedweek.com und in den Sozialen Medien wird das „Abenteuer Motorrad“ inklusive Live Blog begleitet.

Werbetreibende können Partner der Live Experience werden, mit hoher Sichtbarkeit bei der Zielgruppe und einer Integration während der gesamten Ausfahrt. Der Kampagnenzeitraum beträgt insgesamt vier bis fünf Wochen, wobei für Vorbericht, Reise und Nachbericht zehn Tage geplant sind.

Umfang des Partnerangebots

  • Projektkonzeptionierung, redaktionelle Begleitung Text, Bild, Bewegtbild
    (Bewerbungsphase, Aktion, Nachbericht)
  • Logopräsenz auf der Aktions-Landing Page über die Laufzeit
  • Vorstellung als Partner im Rahmen eines Beitrags auf der Landing Page
  • Redaktionelle Einbindung im Aufruf sowie in der Berichterstattung während der Tour
  • Einbindung in die Newsletter und den Social-Media Kanal der Speedweek.com
  • Möglichkeit zum Produkt Placement in der Berichterstattung während der Tour
  • Möglichkeit zur Durchführung eines Gewinnspieles
  • 2.100.000 garantierte Sichtkontakte durch Aktionismus Bewerbung
  • Nutzung der Chat-Inhalte der Motorradgruppen für den eigenen Social Media Auftritt
  • Begleitung durch einen „Motorrad Influencer“
  • Zugriff auf alle redaktionelle Contents (Text, Bild, Bewegtbild) zur Bearbeitung/Co-Nutzung
  • 100.000 AIs – auf Speedweek.com

Du bist interessiert im Rahmen der Live Experience „Abenteuer Motorrad“ zu werben? Wir informieren Dich gerne über alle Details unter .

Hier findest Du eine kleine Zusammenfassung der Aktion im Vorjahr:

Anlässlich der Vermarktungspartnerschaft mit Speedweek.com verlosen wir insgesamt drei lässige Hoodies der Nachrichtenseite rund um Motorsport.

Weitere Informationen zu unserem Neuzugang im Portfolio findest Du hier.

Die Teilnahme beim Gewinnspiel funktioniert ganz einfach: Schreibe uns bis einschließlich 24. Juni eine E-Mail mit dem Betreff „Hoodie“ an und mit ein wenig Glück wirst Du mittels Los gezogen. Die Gewinnerinnen und Gewinner werden via E-Mail verständigt und der Hoodie im Anschluss postalisch versendet.

 

 

Ebenso spannende, wie detaillierte Einblicke in die digitalen Marktkommunikations- und Mediastrategien heimischer Unternehmen liefert die von der Kommunikationsagentur MOMENTUM Wien gemeinsam mit dem Marketing Club Österreich initiierte Studie „Media-Mix Benchmark 2022“. Für die Studie wurden Marketing- und Werbeverantwortliche in heimischen Unternehmen im Frühjahr 2022, zur Aussteuerung ihrer digitalen Kommunikationsaktivitäten im Vorjahr, aber auch zu ihren digitalen Kommunikationsaktivitäten im Jahr 2022 befragt.

Die Ergebnisse der 147 Computer Assisted Web Interviews (CAWI) zeigen auf, in welche digitalen Medienkanäle werbetreibende Unternehmen 2021 ihr Werbegeld investiert haben und inwiefern diese Akzentuierungen 2022 noch weiter verstärkt werden. „Wir verstehen die Media-Mix-Benchmark-Studie als relevante Entscheidungshilfe für die digitale Media- und Werbestrategie heimischer Werbetreibender“, erklärt Maximilian Mondel, Co-Founder von MOMENTUM Wien. Und Niko Pabst, Geschäftsführer des Marketing Club Österreich, fügt hinzu: „Die Media-Mix-Benchmark-Studie soll für Entscheidungsträger aus Marketing und Werbung ein Gradmesser sein, welche digitalen Kanäle für werbetreibende Unternehmen aus Österreich im Trend sind.“

2021: Deutlicher Shift bei Werbespendings in Richtung Digital

Die Studienergebnisse der „Media-Mix Benchmark 2022“ lassen sich in einem Satz zusammenfassen: Die Marketing- und Werbemaßnahmen in Österreich haben bereits einen hohen Digitalisierungsgrad erreicht, werden aber in den kommenden Monaten noch digitaler werden. 82 Prozent der befragten Marketing- und Werbeverantwortlichen gaben an, dass der Media-Mix in ihrem Unternehmen im Jahr 2021 mehr digitale Kanäle beinhaltete, als im Jahr davor. 13 Prozent meinten, dass ihr Unternehmen 2021 bei den Werbeaktivitäten weder einen Shift in Richtung Online, noch in Richtung Online vollzogen habe. Und kein einziger Befragter gab zu Protokoll, dass sein Unternehmen 2021 im Vergleich zu 2020 stärker in Offline-Medien investiert hat.

Spannend ist auch die Höhe des Digitalanteils an den Marketing- und Werbemaßnahmen: Ein Drittel der heimischen Marketing- und Werbeverantwortlichen schichten mittlerweile zwischen 21 und 40 Prozent in digitale Kanäle, ein weiteres Drittel investiert zwischen 41 und 60 Prozent in „Digital“.

Zu den klaren Gewinnern unter den digitalen Medienkanälen zählten 2021 Search Engine Advertising (+28 Prozent), Digital Audio (+28 Prozent), In-Game-Advertising (+26 Prozent), Paid Search (+20 Prozent), Social Media Advertising (+19 Prozent), Video Advertising (+19 Prozent) und Integrated Content (+19 Prozent). Aber auch in Connected TV (+15 Prozent), Native Advertising (+11 Prozent), Mobile Advertising (+10 Prozent), E-Mail-Marketing (+10 Prozent), Newsletter Marketing (+8 Prozent) und Classifieds (+7 Prozent) wurde 2021 von heimischen Marketern und Werbern mehr Geld gesteckt als noch ein Jahr davor.

2022: Digital Audio, Social Media und Video legen kräftig zu

Im laufenden Jahr werden Österreichs Werbetreibende laut Media-Mix-Benchmark-Studie in die eine oder andere Werbeform sogar noch mehr investieren als 2021: Den Werbeformen Digital Audio, Social Media und Video stehen heuer – auf das Gesamtjahr 2022 gesehen – zusätzliche Werbeinvestments von mehr als 10 Prozent ins Haus. Im einstelligen Prozentbereich zulegen werden heuer die Werbeinvestments in SEO, SEA, E-Mail-Marketing, Connected TV, Mobile Advertising und InGame Advertising. Auf Vorjahresniveau bewegen werden sich heuer laut Media-Mix-Benchmark-Studie Native Advertising, Integrated Content, Newsletter Marketing und Display Advertising.

Die Studie „Media-Mix Benchmark 2022“ kann um 1.500 Euro netto bei MOMENTUM Wien bestellt werden: https://momentum.wien/executive-summary-media-mix-benchmark-2022/ Für Mitglieder des Marketing Club Österreich kostet die Studie 1.200 Euro netto.

Purpur Media rangiert auf Platz 3 im Reppublika-Reichweitenranking der Online-Vermarkter

Im Juni 2022 erzielte Purpur Media insgesamt eine Reichweite von 62,84 Prozent, absolut macht das rund 4,42 Millionen Unique User in diesem Monat.

Im Schnitt verbrachten im Juni die 4,42 Millionen Unique User 2:28 Minuten in den Angeboten unseres Premium-Netzwerks. Gemessen wurde dies vom Marktforschungsinstitut MindTake Research entwickelte Researchtool Reppublika. Es liefert mit seiner Funktion Ratings+ eine Vielzahl an Auswertungen für die Mediaplanung. Reppublika misst die App- und Web-Nutzung in Österreich über ein eigenes, repräsentatives single-source Panel cross-device.

Darüber hinausgehende Detailauswertungen zum Purpur Media Ad Network liefert Dir gerne Nina Moog, Head of Product and Partnermanagement Purpur Media, unter .